Mit großen Schritten in die Zukunft

Fotoquelle: istockphoto.com/Nikada

Planerisch setzen wir auf moderne Arbeitsweisen und Digitalisierung. Von AIA und BAP bis zum fertigen BIM-Modell, dem digitalen Zwilling haben wir die BIM-Methodik in unseren Planungsprozess integriert und wenden diese auf unseren aktuellen Projekten, wie bspw. im Rahmen der Einbindung der Neubaustrecke Dresden – Prag in die bestehende Strecke Bodenbach – Dresden zwischen Heidenau und Pirna, an.

Mit unserer IT-Kompetenz sind wir zudem in der Lage, zugeschnittene Softwarelösungen für Ingenieuraufgaben oder fehlende Schnittstellen zu entwickeln. Auch praktisch wirken wir im Rahmen der Digitalisierung der Eisenbahninfrastruktur bei der Erarbeitung der ETCS-Regelwerke mit und sammelten dabei bereits viele interessante Erfahrungen. Zukünftig möchten wir uns weiterhin für das Thema Digitalisierung stark machen, wobei wir immer ein zentrales Ziel vor Augen haben: Die effektive und sichere Planung der Eisenbahninfrastruktur.

Veröffentlicht am