Bf Reuterstadt Stavenhagen ESTW-Ausstattung, Spurplanrationalisierung und Erneuerung der Verkehrsstation

Auf der Strecke 1122 Lübeck Hbf – Strasburg (Uckerm) wurde im Bahnhof Reuterstadt Stavenhagen ein modernes elektronisches Stellwerk nach Lastenheft ESTW-R errichtet.

Zusammen mit der Erneuerung der Signaltechnik erfolgten Spurplanrationalisierungen und die Erneuerung der zukünftig erforderlichen Gleise und Weichen.

Zur Beseitigung des Reisendenübergangs zum Mittelbahnsteig und auf­grund des Zustands der Bahnsteige wurde die Verkehrsstation vollständig erneuert und der Reisendenzugang vom benachbarten Bahnübergang aus durch Ergänzung um einen Fußweg auf der östlichen Seite errichtet. Sicherungstechnische Anpassungen erfolgten in den Nachbarbahnhöfen Malchin und Grischow (Meckl) sowie in der vorhandenen regionalen Bedienzentrale (RBZ) Burg Stargard.

An Bahnübergängen erfolgten sicherungstechnische Anpassungen und Einbindungen in die neue Stellwerkstechnik.

Auf dem Bild sieht man rechts einen Bahnsteig vom Bahnhof Reuterstadt Stavenhagen , welcher rechts von einem Geländer begrenzt wird. AIn etwa auf der Mitte des Bahnsteigs in längs richtung, ist das Geländer durch einen grauen Unterstand unterbrochen. Links neben dem Bahnsteig ist das Gleis und am ganz linken Rand kann man ein zweites Gleis sowie ein zweiten Bahnsteig sehen.

Erneuerte Signal- und Gleisanlagen mit neuer Verkehrsstation im Bf Stavenhagen

Auf dem Bild kann man einen Bahnübergang für Fußgänger erkennen. Der Weg ist links durch ein rot-weiß gestreiftes Geländer begrenzt und mündet an einer Schranke an den Gleisen.

Erweiterung des Bahnübergangs um einen Fußweg, der auch als Reisendenzugang zu den neuen Bahnsteigen im Bf Stavenhagen dient

Veröffentlicht am