Bauüberwachung S-Bahn Coswig (a) – Meißen Triebischtal

Auf der Strecke 6386 soll im Abschnitt Coswig – Meißen Triebischtal das SPNV-Angebot verbessert werden. Die Bauabschnittslänge beträgt ca. 13 km und umfasst den zweigleisigen Ausbau zwischen Meißen und Meißen-Altstadt, den Neubau des ESTW-A im Bf Meißen, den Neubau von 5 Eisenbahnüberführungen, die Erneuerungen von Stützmauern und Durchlässen, die Erneuerung von vier Bahnsteiganlagen sowie den Straßen- und Wegebau. Das Leistungsspektrum der ISB mbH umfasst die Bauüberwachung für die Gewerke Oberbau, Straßenbau, Tiefbau, Ingenieurbau, Leit- und Sicherungstechnik sowie den Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinator.

Auf dem Bild sieh man die zweispurige Strecke, die vom S-Bahn Verkehr genutzt wird. Zwischen den Gleisen steht ein Signal, welches Teil vom Neubau eines ESTW ist.

Hp Meißen Altstadt

Auf dem Bild kann man zwei Gleise sehen. Auf dem rechten Gleis stehen 9 rot braune Güterwagen mit Schotter. Auf dem linken Gleis steht ein gelber Bagger, der an den Gleisabnlagen arbeitet.

EÜ Elbbrücke

Veröffentlicht am